| 20:36 Uhr

Vom Trierer FH-Studenten zum Professor

Trier. Ein ehemaliger Student der Fachhochschule Trier, Dirk Hübner, ist Professor geworden. Er hat vom Chef der Staatskanzlei des Saarlandes, Staatssekretär Jürgen Lennartz, die Ernennungsurkunde zum Professor für Konstruktionstechnik und Leichtbau an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes erhalten.

Dirk Hübner, geboren 1976 in Trier, absolvierte nach dem Abitur und dem Grundwehrdienst von 1997 bis 2000 eine Ausbildung zum Fluggerätmechaniker beim Jagdbombergeschwader 33. Anschließend studierte er 2000 bis 2004 Maschinenbau an der Fachhochschule Trier und arbeitete dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Professor Harald Ortwig. 2011 promovierte er an der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock unter der akademischen Betreuung von Professor Christoph Woernle und der wissenschaftlichen Betreuung von Professor Harald Ortwig. red