| 20:34 Uhr

Vorfreude auf den runden Geburtstag

Am Samstag, 8. Juni, feiern die Sänger den 100. Geburtstag ihres Vereins mit einem Liederabend in der Tarforster Grundschule. Foto: privat
Am Samstag, 8. Juni, feiern die Sänger den 100. Geburtstag ihres Vereins mit einem Liederabend in der Tarforster Grundschule. Foto: privat
Katarina Bläsius (59) ist leidenschaftliche Sängerin und Mitglied des Treveris Chors Trier-Olewig. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen - unter anderem mit einem Liederabend am 8. Juni in der Tarforster Grundschule. Bläsius erzählt von Frauen-Power und Vielfalt im Olewiger Chor. Aufgezeichnet Martin Seng

Auf eine 100 Jahre lange Tradition kann unser Gesangverein mittlerweile zurückblicken. Und immer noch sind wir mit unseren momentan 54 aktiven Mitgliedern, davon 35 Frauen, gut aufgestellt.
Trotz der hohen Frauenquote wurde der Chor 1913 ursprünglich als reiner Männergesangverein gegründet. Da mit der Zeit die Männeranzahl immer geringer wurde, musste der Treveris Chor sich 1978 aber auch für die Frauen öffnen.
TV-SERIE MEIN VEREIN


Während des Ersten Weltkriegs musste der Verein sogar zwangsweise aufgelöst werden. Erst nach dem Krieg riefen ihn ein paar Gesangsbegeisterte wieder ins Leben.
Unser Chorleiter, Bernhard Klöckner, achtet seit 1992 auf unsere schiefen und richtigen Töne und begleitet uns am Klavier. Der Treveris Chor ist mit seiner Vielfalt an Gesangsrichtungen wie Rock, Pop, Klassik, Schlager ein moderner Gesangverein. Trotzdem haben wir auch mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Die Organisation, zum Beispiel von Konzerten oder Abschlussfeiern, übernimmt unsere Vorsitzende Klaudia Schramm. Die Finanzierung des Vereins regeln wir über unsere Mitgliedsbeiträge und Einnahmen bei Auftritten selbst.
Ich selbst bin seit zehn Jahren begeisterte Sängerin, auch wenn ich aus Longuich eine etwas weitere Anreise habe. Manche unserer Mitglieder kommen sogar aus Bitburg oder Ensch, um mit uns singen zu können.
Mich persönlich begeistert immer wieder die Vielfalt unseres Gesangs, sei es die klassische Chormusik, sei es Gospel. Außerdem ist es ein entspannendes Hobby und ein guter Ausgleich zum stressigen Alltag. Unsere jährlichen Veranstaltungen, etwa das Weihnachts- oder Neujahrskonzert, halten mich nach über zehn Jahren noch immer am Gesangbuch.
Weil der Chor jetzt seit 100 Jahren besteht, haben wir in diesem Jahr etwas zu feiern. Am Samstag, 8. Juni, treten wir deshalb beim Liederabend in der Sporthalle der Tarforster Grundschule auf.
Los geht es ab 19.30 Uhr. Neben unserem Verein sind auch noch drei Gastchöre dabei: die Männergesangvereine Beeden und Kürenz und der gemischte Frauenchor Rock & Blues aus Wittlich.
Aufgezeichnet von Martin Seng
Extra

Der Treveris Chor Trier-Olewig ist 1913 gegründet worden. Er ist Mitglied im Kreis-Chorverband Trier-Stadt und im Chorverband Rheinland-Pfalz. Derzeit sind 54 Sänger im Verein aktiv. Geleitet wird der Chor von Bernhard Klöckner, erste Vorsitzende ist Klaudia Schramm. Geprobt wird immer dienstags, 20 bis 21.30 Uhr, im Gemeindesaal der Pfarrkirche St. Anna in Olewig. Kontakt: Klaudia Schramm, Telefon: 0651/39770