| 18:07 Uhr

Stadtentwicklung
Vortrag und Rundgang: Trier und seine Plätze

Trier. Das Stadtmuseum Simeonstift bietet zwei Veranstaltungen zu Trierer Plätzen an.

Am Dienstag, 20. Februar, 19 Uhr, gibt es einen Vortrag von Professor Winfried Weber zum Thema „Der Domfreihof – Geschichte eines Platzes“. Der Domfreihof gehört zu den zentralen und ältesten Plätzen der Stadt. In seiner Geschichte spiegeln sich die Geschicke der Stadt, von der antiken Stadtgestaltung bis ins die jüngere Vergangenheit. Der Eintritt beträgt sechs Euro, für Studierende ist er frei.

 Am Sonntag, 25. Februar, lädt der Historiker Professor Frank G. Hirschmann zu einem Rundgang durch die Innenstadt, der die Geschichte der Trierer Plätze lebendig werden lässt. Die Führung startet um 11.30 Uhr im Stadtmuseum und führt zu den wichtigsten Trierer Plätzen: Pferdemarkt, Stockplatz, Hauptmarkt, Domfreihof, Konstantinplatz, Kornmarkt und Viehmarkt. Dauer: 90 Minuten, Kosten: sechs Euro.

(red)