| 21:13 Uhr

Zum Wohl! Riesling und gute Laune zum Auftakt des Olewiger Weinfests

FOTO: Friedemann Vetter
Trier. Das 67. Olewiger Weinfest ist am Freitagabend mit Wein und Feuerwerk eröffnet worden. Rund 10 000 Besucher werden an den vier Festtagen insgesamt erwartet.



Höhepunkt der Feierlichkeiten am Freitag war das große Feuerwerk, das gegen 23 Uhr über den Weinbergen gezündet wurde. In dem Trierer Weinstadtteil wird noch bis Montag weiter gefeiert, rund 10 000 Besucher werden an den vier Festtagen insgesamt erwartet. Das Begleitprogramm ist vielfältig, vor allem Bands aus der Region stehen auf den Bühnen und sorgen für Stimmung. Am Montag treten unter anderem Steff Becker, Tenor Thomas Kiessling und Liedermacher Achim Weinzen auf. www.volksfreund.de/fotos (red)/TV-Foto: Friedemann VetterDas Programm:

Samstag, 1. August:
Blesius Garten: 21 Uhr Gooseflesh, St. Annenhof: 19 Uhr Livemusik, Deutschherrenhof: 20 Uhr Soul and More, Festwiese: 18.30 Uhr Big Notes, 21 Uhr The Beavers

Sonntag, 2. August:
Pfarrkirche St. Anna: 9.30 Uhr Festlicher Gottesdienst
Blesius Garten: 14.30 Uhr Familiennachmittag mit Christian Dirr (Stelzentheater, Jongliershow und Zirkusworkshop), 18 Uhr Buddy'n'Soul, St. Annenhof: 12 Uhr Livemusik, Deutschherrenhof: 17 Uhr Eli & Friends, Brettenbach: 15 Uhr Fassrollen der Vereinigung Trier-Olewiger Winzer, Festwiese: 15 Uhr Kaffee und Kuchen, 17 Uhr Modern Music School, 19.30 Uhr Timeless

Montag, 3. August:
Blesius Garten: 20 Uhr Freaky Voices, Deutschherrenhof: 20 Uhr Soundgesellschaft, Festwiese: 18 Uhr Thomas Kiessling, 19 Uhr Achim Weinzen & Band, 20.30 Uhr Steff Becker Band

FOTO: Friedemann Vetter
FOTO: (h_st )
FOTO: Friedemann Vetter