| 20:39 Uhr

Soziales
1800 Euro für das Trierer Hospiz

Ralingen/Trier. Eine hohe Spendensumme ist das Ergebnis des Adventskonzerts in Ralingen-Wintersdorf, das das Mandolinenorchester, der Musikverein und der Kirchenchor Wintersdorf in der Pfarrkirchedes Orts veranstaltet hatten. Durch Spenden des Publikums  kamen insgesamt 1800 Euro zusammen. Diesen Betrag haben nun die Vorsitzenden der musikalischen Vereine aus Wintersdorf dem Hospizverein Trier übergeben.

Eine hohe Spendensumme ist das Ergebnis des Adventskonzerts in Ralingen-Wintersdorf, das das Mandolinenorchester, der Musikverein und der Kirchenchor Wintersdorf in der Pfarrkirchedes Orts veranstaltet hatten. Durch Spenden des Publikums  kamen insgesamt 1800 Euro zusammen. Diesen Betrag haben nun die Vorsitzenden der musikalischen Vereine aus Wintersdorf dem Hospizverein Trier übergeben.

Der Hospizgedanke geht davon aus, dass Menschen in ihrer letzten Lebensphase besondere Unterstützung und Begleitung erfahren sollen. Hospizverein Trier, Stationäres Hospiz sowie die Da-Sein-Hospizstiftung für die Region Trier setzen sich gemeinsam dafür ein,  Menschen im Endstadium ihrer Erkrankung ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.