| 10:12 Uhr

19-Jähriger verliert Kontrolle über Auto: Fünf junge Leute verletzt

FOTO: Agentur Siko
Kordel/Ehrang. Mit zum Teil schweren Verletzungen mussten fünf junge Leute am Freitag ins Krankenhaus: Ihr Wagen hatte sich auf der B422 zwischen Kordel und Ehrang überschlagen. Der 19-jährige Fahrer hatte an einer unübersichtlichen Stelle überholt und war dabei auf den Seitenstreifen geraten.

Der 19-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Trier-Land war auf der B422 zwischen Kordel und Trier-Ehrang unterwegs, als ergegen 22.35 Uhr in einer langgezogenen Rechtskurve an einer unübersichtlichen Stelle zum Überholen ansetzte. Dabei geriet er am Ende der Kurve auf den Rabatt des linken Fahrstereifens.

Zwar gelang es ihm zunächst, den Wagen wieder auf die Straße zurück zu lenken. Der Wagen übersteuerte jedoch, landete im Straßengraben, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die fünf Insassen, neben dem Fahrer vier weitere junge Leute, mussten mit zum Teil schweren Verletzungen in Krankenhäuser der Umgebung gebracht werden.

An dem Wagen entstand laut Polizei Totalschaden. Die B422 wurde für die Rettungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Im Einsatz waren das DRK, der Malteser Hilfsdienst Welschbillig, zwei Notärzte, die Feuerwehr Kordel, die Polizeiinspektion Schweich und die Straßenmeisterei Trier.