| 21:34 Uhr

Bei Pferden wohnen und Drachen bauen

Die Mädchen und Jungen wollen im nächsten Jahr wieder am Zeltlager auf dem Reiterhof in Aach-Hohensonne teilnehmen. TV-Foto: Privat
Die Mädchen und Jungen wollen im nächsten Jahr wieder am Zeltlager auf dem Reiterhof in Aach-Hohensonne teilnehmen. TV-Foto: Privat
Vom diesjährigen Zeltlager des Reitsportvereins "Gestüt Hohensonne" waren 27 Mädchen und Jungen begeistert. Sie erlebten eine spannende und lehrreiche Woche in familiärer Atmosphäre.

Aach-Hohensonne. (dis) Reiten vom Morgengrauen bis zum Sonnenuntergang ist der Traum vieler Kinder. Für 27 Pferdenarren wurde er im einwöchigen Zeltlager des Reitsportvereins "Gestüt Hohensonne" Wirklichkeit.

Erst Reittunier, dann Kinder-Reitferien



Zum Bedauern der Teilnehmer ging die Woche - sie wurde von Familie Paul Kimmlingen geleitet - viel zu schnell vorbei. Kaum waren die Fahnen und Zelte vom vorherigen Reitturnier abgebaut, wurden die Zelte für das diesjährige Zeltlager auf Hohensonne wieder aufgebaut.

Paul Kimmlingen, Natalie Witz und ihre ehrenamtlichen Helfer verstanden es bestens, den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. So standen neben Voltigieren, Dressur- und Springunterricht sowie Ausritten ins nahegelegene Gelände auch ein Schwimmbadbesuch und Kutschfahrten auf dem Programm.

Und wenn Petrus es dann wirklich gar nicht gut meinte, traf man sich in fröhlicher Runde zum gemeinsamen Basteln von Mäusen und Drachen aus Heu oder funktionierte die Reithalle kurzerhand zur Bühne für die Reiterspiele um. Abends trafen sich die Teilnehmer dann nach dem gemeinsamen Abendessen zu Gesellschaftspielen oder zu einer fröhlichen Runde am Lagerfeuer.

Kinder und Betreuer waren sich einig, dass die gelungene Woche im kommenden Jahr wiederholt werden solle.