| 20:40 Uhr

Diesel läuft bei Bergung von Sattelzug aus

FOTO: (h_tl )
Osburg. Mehrere Tage lang stand ein Sattelzug neben der Landesstraße 151 unweit von Osburg. Nun sind Zugmaschine und Auflieger mit einem Kranwagen eines Trierer Bergungsunternehmens geborgen worden.

Gegen 8.45 Uhr hatten die Arbeiten begonnen, für die die frühere Bundesstraße 52 bis in die Mittagsstunden gesperrt werden musste. Der Verkehr war umgeleitet worden. Während der Bergung des am Freitag auf Abwege geratenen Fahrzeugs lief Diesel aus dem Tank des LKW. Nach Auskunft der Kreisverwaltung sind rund drei bis vier Kubikmeter Erdreich verunreinigt worden. Die müssen nun ausgetauscht werden. Zuständig dafür ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM), dem die verunreinigte Fläche gehört. Der wiederum kann die Kosten beim Verursacher geltend machen. Es handelt sich um eine litauische Spedition. (har)/ TV-Foto: Agentur siko