| 20:38 Uhr

Fertighaus brennt aus ungeklärter Ursache völlig aus

Auch der Einsatz einer Drehleiter konnte das Ausbrennen des Hauses nicht verhindern. TV-Foto: Agentur Siko
Auch der Einsatz einer Drehleiter konnte das Ausbrennen des Hauses nicht verhindern. TV-Foto: Agentur Siko
Fell. In Fell ist ein Haus völlig ausgebrannt. Ein Bewohner wurde leicht verletzt. Ursache und Schadenshöhe sind noch unbekannt.

Fell. Nach Angaben der Schweicher Polizei ging der Alarm am- Sontag gegen 7.42 Uhr ein. Ein Fertighaus mit zwei Wohnungen stand in Fell in Flammen. Die Feller Feuerwehr und mehrere Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde rückten zum Brandherd aus. Allerdings konnten sie das Haus nicht mehr retten. Es brannte trotz des schnellen Einsatzes der Wehren völlig aus. Im Haus waren zum Brandzeitpunkt zwei Bewohner, einer davon erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und Verbrennungen. Zu Brandursache und Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Kriminalinspektion Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. j.e.volksfreund.de/fotostrecken