| 20:35 Uhr

Gemeinsam auf Schatzsuche gehen

Ralf-Matthias Willmes zelebriert das Festhochamt. TV-Foto: Dorothee Quaré
Ralf-Matthias Willmes zelebriert das Festhochamt. TV-Foto: Dorothee Quaré
Waldrach. Bis vor die Eingangspforte standen die Gläubigen in der Pfarrkirche St. Laurentius, um dem Festhochamt zur Einführung des neuen leitenden Pfarrers der Pfarreiengemeinschaft Waldrach, Ralf-Matthias Willmes, beizuwohnen.

Zahlreiche Gäste waren aus Willmes\' saarländischen Heimatpfarreien Nunkirchen, Michelbach und Bardenbach erschienen. "Noch fast drei ganze Stellen sind vakant", stellte Dechant Clemens Grünebach fest und betonte: "Wir können aber mit den Räten beginnen, nach vorne zu schauen und zu planen, wohin sich die Pfarreiengemeinschaft entwickelt."
Immerhin gebe es hier hochengagierte Menschen. Nachdem Ralf-Matthias Wilmes und sein neues Pastoralteam, bestehend aus Cornelius Lima, Stephan Wahl, Engelbert Felten, Laurent Dhaussy, Pia Tholl und Sarah Maria Backes, feierlich den Amtseid abgelegt hatten, hielt der neu eingeführte Pfarrer seine erste Predigt: Er zauberte ein GPS-Gerät aus der Tasche, um die Schatzsuche per Geocaching auf die Situation heutiger Christen zu übertragen. Die ersten Schätze ließen nicht lange auf sich warten: Aus jeder der zwölf Pfarreien gab es gute Gaben, von Bildern und Büchern über Wein und Viez bis zu Kartoffeln. DQ