| 21:22 Uhr

Heißer Sommer schönt Freibäder-Bilanz

Schweich. Der schöne Sommer hat der Verbandsgemeinde Schweich ein geringeres Defizit bei den Ausgaben für die Freibäder in Schweich und Leiwen beschert. Wie Bürgermeisterin Christiane Horsch im VG-Rat mitteilte, gab es in der Saison 44 600 Besucher in Leiwen.

Die Einnahmen von 92 000 Euro seien fast doppelt so hoch wie im Vorjahr. In Schweich ist der Besuch in diesem Sommer gegenüber 2014 um etwa ein Drittel höher gewesen. An Eintrittsgeldern kamen 121 000 Euro zusammen (2014: 66 000 Euro). Trotz dieser erfreulichen Entwicklung seien die Bäder ein Zuschussgeschäft, sagte Horsch. alf