| 21:35 Uhr

Hier geben Männer den Ton vor

Starke Stimmen: Der Männergesangverein Eintracht 1877 Pluwig/Gusterath kann in diesem Jahr sein 130-jähriges Bestehen feiern. TV-Foto: Dietmar Scherf
Starke Stimmen: Der Männergesangverein Eintracht 1877 Pluwig/Gusterath kann in diesem Jahr sein 130-jähriges Bestehen feiern. TV-Foto: Dietmar Scherf
Der Männergesangverein (MGV) "Eintracht 1877 Pluwig/Gusterath" hat das Unterkreissingen der Chöre des Unterkreises Ruwer im Kreis-Chorverband Trier-Saarburg veranstaltet - anlässlich seines 130-jährigen Bestehens mit Freude.

Pluwig. (dis) Das Unterkreissingen war der musikalische Höhepunkt des Festjahres. An dem Chorfest in der Mehrzweckhalle wirkten die Männergesangvereine Eintracht 1919 Kasel, Cäcilia 1908 Mertesdorf, Cäcilia 1946 Morscheid, Harmonie Osburg 1919 und 1872 Waldrach mit. Mit einem kurzweiligen und bunten Programm stellten die teilnehmenden Chöre ihr breit gefasstes Repertoire und ihr Leistungsvermögen unter Beweis. Als Solisten begeisterten mit beschwingten Operettenmelodien Monika Weber (Lampaden) und Carsten Emmerich (Pluwig). Am Festabend war Harmonie angesagt. Die bestehenden Freundschaften zwischen den Chormitgliedern und die Geselligkeit konnten gepflegt und erweitert werden. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch Bernhard Busch, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ruwer, und Ewald Follmann, Vorsitzender des Kreis-Chorverbandes Trier-Saarburg, Beide priesen die hohe Qualität der gesanglichen Leistungen. Der Männergesangverein "Eintracht 1877 Pluwig-Gusterath" ist der zweitälteste Chor im Unterkreis Ruwer und auch im Kreis-Chorverband Trier-Saarburg. Mehrfach hat er in diesem Jahr mit bemerkenswerten Auftritten bei einem festlichen Hochamt in der Pfarrkirche Sankt Johann und im Rahmen der Kulturreihe "Pluwiger Sommer" auf sich aufmerksam gemacht. Kreis-Chorverbandschef Ewald Follmann und der Vorsitzende des MGV Pluwig/Gusterath, Norbert Faber, zugleich Vorsitzender des Unterkreises Ruwer, ehrten im Rahmen der Veranstaltung zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Chorgesang. Die Ehrungen wurden im Auftrag des Deutschen Chorverbandes, des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und des MGV Pluwig/Gusterath durchgeführt. Folgende Mitglieder wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt: Hans-Josef Fink, Alfred Schlöder, Erwin Garnier, Walter Hilgert, Erich Lorscheider, Werner Rischner, Günter Rommelfanger, Alfred Schlöder und Arnold Wichmann. Bereits seit 40 Jahren stehen Walter Hilgert und Werner Jodes zum Männergesangverein. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Albert Seitz, Heinz-Peter Wollscheid, Martin Willems-Theisen, Alfons Zimmer und Günter Zacharias die Ehrennadel mit Urkunde.