| 14:22 Uhr

Musik
In der Pölicher Seniorenresidenz wird gerockt

Pölich. Bewohner der Seniorenresidenz St. Andreas rocken Samstag gemeinsam mit Gästen in ihrer Einrichtung. Dieses Programm erwartet die Gäste.

(red) Bewohner der Pölicher Seniorenresidenz St. Andreas rocken Samstag, 9. Juni, gemeinsam mit Gästen in ihrer Einrichtung.

Ab 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) spielt der Trierer Ten Cars alias Carsten Grasmück sein Soloprogramm. Mit markanter Stimme, perkussiver Akustik-Gitarre und Cajon unterhält der gebürtige Saarländer sein Publikum mit einem Mix aus Acoustic-Stücken und Coversongs.

Zu diesem musikalischen Event öffnet das Haus seine Pforten und lädt Jung und Alt aus Trier und Umgebung ein, mit zu rocken. Dazu gibt es Speisen und Getränke.

In der Senioreneinrichtung in Pölich leben nicht nur ältere Menschen. Das Haus ist in der Region insbesondere auch für seine Junge Pflege – gemeint sind hier Pflegebedürftige unter 60 Jahren – bekannt. Für das kommende Wochenende wurde für eben diese junge Bewohnerschaft ein besonderes Programm zusammengestellt. Vom amerikanischen Restaurantabend im Rockabilly-Stil bis hin zum Langschläfer-Frühstück am Sonntag wird einiges geboten.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf der Einrichtung (und in der Partnereinrichtung St. Martin Schweich) fünf Euro, an der Abendkaste sieben Euro. Die Einnahmen kommen der Multiple-Sklerose-Stiftung Trier zugute.