| 20:34 Uhr

Josef Neises seit 45 Jahren in der SPD

 Die Geehrten der SPD Föhren mit dem Vorsitzenden Jürgen Reinehr und der SPD-Kreisvorsitzenden Katarina Barley (Mitte). Foto: SPD Föhren
Die Geehrten der SPD Föhren mit dem Vorsitzenden Jürgen Reinehr und der SPD-Kreisvorsitzenden Katarina Barley (Mitte). Foto: SPD Föhren
Föhren. Der SPD-Ortsverein Föhren hat beim Familienabend langjährige Mitglieder geehrt, darunter Josef Neises für 45 Jahre. Auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz. Dafür sorgtw unter anderem die heimische Schautanzgruppe.

Föhren. Ehrungen, ein abwechslungsreiches Programm und gute Stimmung kennzeichneten den Familienabend der SPD Föhren. Bundestagskandidatin und SPD-Kreisvorsitzende Katarina Barley und Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Reinehr ehrten für 45-jährige Mitgliedschaft Josef Neises. Rudolf Follmann, Helmut Heinz und Willi Loch sind seit 40 Jahren dabei, auf 35-jährige Parteizugehörigkeit kann Antonia Valerius zurückblicken. Klaus Thiel und Werner Kochnick sind seit 30 Jahren dabei, auf 20 Jahre bringen es Elfriede Rudolf, Marita Schöller, Norbert Grünen und Uli Urbanek.
Unter der Moderation von Erik Schöller ging das große Saalquiz mit Fragen zur Gemeinde Föhren über die Bühne. Hier war spezielles Wissen zum Kloster, zur Gemarkung, zur Kirche, zu Baugebieten und vielem mehr gefragt. Bei der Lösung der Aufgaben gab es spannende Diskussionen zu verschiedenen typisch Föhrener Themen.
Musik, Show und Tanz



Schwung brachte auch Solosänger Günther Mannebach mit seinem Schifferklavier in die Runde. Aber auch der Auftritt verschiedener Gruppen wie der Schautanzgruppe Föhren unter der Leitung von Rita Schabio begeisterte.
Anschließend wurde zur Musik von DJ Burns und DJ Jo getanzt. red