| 17:20 Uhr

Polizei
Lastwagenfahrer gefährdet Autofahrer: Zeugen gesucht

Welschbillig. (red) Ein Lastwagen hat mit einem Fahrmanöver einen Autofahrer gefährdet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Fahrer am Dienstag, 24. Juli, gegen 9.13 Uhr, mit einem weißen VW Golf auf der B 51 aus Richtung Bitburg in Richtung Trier.

In Höhe der Gemarkung Welschbillig, Helenenberg-Kalkofen überholte der Golf verkehrsgerecht zwei Fahrzeuge. Dabei wurde er durch einen entgegenkommenden roten Lastwagen, der ihm auf seiner Fahrspur entgegenkam, gefährdet. Der 30-jährige Golffahrer aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm konnte nur durch schnelles Ausweichen einen frontalen Zusammenstoß verhindern. Er kam ins Schlingern, geriet auf die Gegenfahrbahn, konnte jedoch im letzten Moment sein Fahrzeug unter Kontrolle bringen. Der rote Lastwagen setzte unbeirrt seine Fahrt in Richtung Bitburg fort. Der Golffahrer überholte zwei Fahrzeuge. Es handelte sich um einen beigefarbenen Golf Plus mit Bitburger Kennzeichen, mit zwei Insassen sowie einen silbernen VW Touran, besetzt mit einer Frau und einem Kleinkind. Sie könnten wichtige Zeugen sein. Auch der Fahrer eines dunklen Mercedes A-Klasse (ohne fest angebrachtes vorderes Kennzeichen) könnte Aussagen machen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Trier, Telefon 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.