| 20:16 Uhr

Parteien
Neuer CDU-Vorsitzender in der VG Ruwer

Waldrach. Der Kaseler Mathias Thesen wird zum Nachfolger der jetzigen Bürgermeisterin Stephanie Nickels gewählt. Seine Stellvertreter werden Olaf Hein und Matthias Steuer.

In seiner jüngsten Sitzung wählten die Mitglieder der CDU in der Verbandsgemeinde Ruwer einen neuen Vorsitzenden. Der in Kasel lebende Mathias Thesen wurde als Nachfolger der neuen Bürgermeisterin Stephanie Nickels gewählt. Olaf Hein aus Osburg und Matthias Steuer aus Pluwig wurden als stellvertretende Vorsitzende bestätigt.

Dem Vorstand gehören als Beisitzer an: Christoph Becker (Riveris), Pauline Braun (Schöndorf), Felix Haun (Riveris), Rainer Krämer (Waldrach), Sebastian Müller (Gutweiler), Erhard Scherf (Kasel), Werner Scherf (Hinzenburg), Dieter Theis (Thomm), Gisbert Theis (Schöndorf), Klaus Weiler (Gusterath), Ruth Wilhelm (Mertesdorf), Gerd Zonker (Waldrach) und Hermann Zonker (Ollmuth). Als Wahlleiter fungierte der Landtagsabgeordnete Arnold Schmitt, der auch einen aktuellen Einblick in die Landespolitik gab.

In einem Rückblick wurden die erfolgreichen Ergebnisse der Bundestagswahlen und Bürgermeisterwahlen hervorgehoben. Bürgermeisterin Nickels bedankte sich insbesondere für Unterstützung im Bürgermeisterwahlkampf. Als erste Amtshandlung bedankte sich der neu gewählte Vorstand bei der scheidenden Vorsitzenden für ihre geleisteten Dienste mit einem Blumenpräsent. Anschließend stimmte Thesen die Mitglieder auf die im nächsten Frühjahr stattfindenden Europa- und Kommunalwahlen ein. Zur aktuellen Thematik Klärschlammverwertung findet für die Mitglieder und Bürger zeitnah eine Besichtigung des Klärwerks Ruwer mit einem Empfang in Kasel statt. Mitte Juli wird sich die neu gewählte Bürgermeisterin Stephanie Nickels im Rahmen der jährlich stattfindenden Sommergespräche den Fragen der Bürger vor Ort stellen. Weiterhin begleitet der Gemeindeverband den Bundestagsabgeordneten Andreas Steier am Dienstag, 29. Mai bei seiner Bürgertour in der Verbandsgemeinde Ruwer.