| 17:42 Uhr

Feiern
Schleicher feiern Straßenfest mit Wein, Musik und Spiel

Schleich. Am Wochenende, 14. und 15. Juli, laden Gemeinde und Winzer zum Weinstraßenfest nach Schleich ein.

Unter dem Motto „Wie et frieja woar“ geht von Samstag, 14. Juli, bis Montag, 16. Juli das bereits 29. Weinstraßenfest im Moselort Schleich über die Bühne.

Am Samstag öffnen die Wein- und Essstände im Dorf um 18 Uhr. Ab 19 Uhr unterhält die Winzerkapelle Moselstern Detzem die Gäste. Anschließend spielen Two4You zum Tanz auf.

Der Sonntag beginnt um 10:30 Uhr mit einer heiligen Messe in der Kapelle. Anschließend folgen Frühschoppen und Mittagessen. Hobby-Künstlerinnen stellen ihre Arbeiten aus.

Ab 13 Uhr spielen die Winzerkapelle Ensch, die Gruppe Vielharmonie und Switch on. Die Kulturgruppe Schillingen aus dem Hochwald zeigt „wie et frieja waor“– in der Landwirtschaft.

An allen Tagen locken moseltypische Gerichte aus Omas Küche in Verbindung mit Schleicher Weinen zum Besuch des Festes. Die Weinkönigin der Römischen Weinstraße Celine I. kommt mit ihren Prinzessinnen.

Am Montag gibt es ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen und für die Kinder ein Bobby-Car-Rennen. Ab 19 Uhr folgen die Winzerspiele: Besucher können beim Fassrollen und Hottenlaufen mitmachen (Hotten sind die Behälter, die zur Weinlese genutzt werden). Zum Abschluss gibt es Tanzmusik mit Charly.