| 20:39 Uhr

Schüler verabschieden ihren Rektor mit Musik, Tanz und Theater

Michael Elbert.Foto: Schule
Michael Elbert.Foto: Schule FOTO: (h_tl )
Waldrach. Michael Elbert ist mehr als vier Jahre lang Schulleiter an der Ruwertalschule Waldrach gewesen. Nun übernimmt er die Leitung der Realschule plus in Westerburg. Seine alte Schule verabschiedete sich von ihm in einer Feierstunde.

Waldrach. Schüler, Lehrer, Schulelternsprecherinnen sowie Vertreter der Politik - sie alle verabschiedeten Rektor Michael Elbert und wünschten ihm viel Erfolg für seine neuen Aufgaben. An der Erfolgsgeschichte der Ruwertalschule sei Elbert maßgeblich beteiligt, und er habe die Schule immer mit sehr viel Menschlichkeit und Ruhe geführt, sagte Bürgermeister Bernhard Busch.
Landrat Günther Schartz bedankte sich für die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Ämtern. Vor allem der vertrauensvolle Umgang untereinander, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und der Kontakt zu den Schülern sei Elbert wichtig. Das habe zu der guten Atmosphäre an der Schule beigetragen.
Dies wusste auch die Schülerschaft der Ruwertalschule zu schätzen und stellte eine tolle Abschiedsfeier auf die Beine. Die Vorbereitungszeit dafür schweißte die Schulgemeinschaft erneut ein Stück zusammen. So wurde ein schönes Programm zusammengestellt, mit Beiträgen der Schulband wie "Lieblingsmensch" von Namika und Adeles "Hello", Tanz und Theater der Grundschulkinder, eine Eigeninterpretation des Gedichts Loreley von Heinrich Heine der Klasse 10a oder "Tschüss sagen" in 18 verschiedenen Sprachen, die von Schülern dort als Muttersprache gesprochen werden. Michael Elbert geht mit gemischten Gefühlen in den Westerwald: "Die Ruwertalschule ist mir ans Herz gewachsen", sagte er. red