| 20:42 Uhr

Schweicher Stadtrat beschließt Haushalt 2017

Schweich. Schweich (alf) Einstimmig hat der Stadtrat Schweich am Mittwochabend den Haushaltsplan für das Jahr 2017 gebilligt. Der Etat weist Einnahmen von knapp 8,7 Millionen Euro auf.

Der Fehlbedarf beträgt 752 000 Euro. Der Haushalt ist gekennzeichnet von höheren Steuereinnahmen aufgrund der weiter wachsenden Bevölkerung (derzeit 7855 Einwohner), aber auch von höheren Ausgaben.
Auf der Ausgabenseite machen sich vor allem die gestiegenen Umlagezahlungen an den Kreis und die Verbandsgemeinde Schweich bemerkbar, aber auch die Investitionen in Bildung und Infrastruktur. Eine Million Euro stehen für den Bau der integrativen Kita der Lebenshilfe im Haushalt, eine halbe Million wendet die Stadt für das Haus des Sports auf, das derzeit am Schulzentrum gebaut wird.
(Ein ausführlicher Bericht über den Stadtrat folgt.)