| 20:17 Uhr

Veranstaltung
Verein Suni informiert über Arbeit in Namibia

Igel. Bei vier Veranstaltungen informiert der Igeler Verein Suni über seine Arbeit. Seit zehn Jahren engagiert sich die Gruppe in Namibia. Unter anderem für drei Schulen. Im Bürgerhaus gibt es am Donnerstag, 22. März, ab 19 Uhr den Film „Omeva – Water – Wasser“ zu sehen. Der Eintritt ist frei. Der Streifen zeigt, wie Menschen im trockenen Norden Namibias mit den jährlichen Überschwemmungen umgehen.

Bei vier Veranstaltungen informiert der Igeler Verein Suni über seine Arbeit. Seit zehn Jahren engagiert sich die Gruppe in Namibia. Unter anderem für drei Schulen. Im Bürgerhaus gibt es am Donnerstag, 22. März, ab 19 Uhr den Film „Omeva – Water – Wasser“ zu sehen. Der Eintritt ist frei. Der Streifen zeigt, wie Menschen im trockenen Norden Namibias mit den jährlichen Überschwemmungen umgehen.

Ein Seminar über das afrikanische Land gibt es am Samstag, 24. März, von 10 bis 16 Uhr im Gemeindehaus Igel. Geklärt wird dort, was Namibia mit Deutschland zu tun hat. Anmeldung bis 18. März unter Telefon 0157/73106325 oder per E-Mail an tsjaka@sini-ev.de Ebenfalls an diesem Tag wird gekocht und zwar Vetkok. Dabei handelt es sich um ein namibisches Nationalgericht. Die Veranstaltung im Bürgerhaus beginnt um 13 Uhr. Anmeldungen unter Telefon 0157/73106325 oder per E-Mail an tsjaka@sini-ev.de

Der Verein lädt am 24. März ab 18 Uhr auch zu einem Dankesabend im Igeler Gemeindehaus ein, bei dem die entwicklungspolitische Arbeit des Vereins in Deutschland und Namibia vorgestellt wird.

Informationen zum Verein und über eine Arbeit im Internet auf der Seite www.suni-ev.de