| 20:42 Uhr

Stephanie Nickels bleibt Vorsitzende

Waldrach. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Ruwer einen neuen Vorstand. Stephanie Nickels aus Waldrach wurde als Vorsitzende und Matthias Steuer aus Pluwig als stellvertretender Vorsitzender bestätigt.

Als weiteres Mitglied im Präsidium wählte die Versammlung Olaf Hein aus Osburg. Dem Vorstand gehören als Beisitzer an: Michael Angele (Mertesdorf), Christoph Becker (Riveris), Johannes Carduck (Waldrach), Norbert Eiden (Mertesdorf), Erich Griebeler (Mertesdorf), Cindy Kirchen und Martin Kirchen (beide Riveris), Werner Scherf (Hinzenburg), Gisbert Theis (Schöndorf), Matthias Thesen (Kasel), Ruth Wilhelm (Mertesdorf) und Hermann Zonker (Ollmuth).
Neben der Neuwahl des Vorstandes gab es eine Diskussion zur allgemeinen politischen Lage und zu den Arbeitsschwerpunkten der CDU in der Verbandsgemeinde Ruwer. Die Steigerung der Lebensqualität in den Dörfern soll weiter einen Aufgabenschwerpunkt bilden. In diesem Sinne will sich der CDU-Gemeindeverband Ruwer unter anderem für einen Geldservice für ältere Menschen einsetzen, die von der aktuellen Schließung der Sparkassenfilialen betroffen sind. Dabei handelt es sich um eine Leistung, die nach Auskunft des Gemeindeverbands auch in der Vergangenheit bei Standortschließungen als Service angeboten worden sei. Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Weiterentwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs in der Verbandsgemeinde Ruwer im Zusammenhang mit den aktuellen Verkehrsplanungen des Landkreises und der Region Trier. red