| 11:32 Uhr

Freizeit
„Trier-Land spielt“ auf dem Reiterhof

Trierweiler-Sirzenich. Premiere in der Verbandsgemeinde Trier-Land: Am heutigen Sonntag findet auf der Reitsportanlage Sirzenicher Hof der Aktionstag „Trier-Land spielt“ statt. red

Vereine und Gruppen treten bei verschiedenen Spielen gegeneinander an und stellen sich und ihre Sport- und Freizeitangebote vor.

Gäste können ebenfalls mitspielen: Wer mit einer Punktekarte einen Spiele-Parcous absolviert, hat die Chance auf einen attraktiven Gewinn: Der erste Platz wird zum Beispiel ausgezeichnet mit einer Tagesreise nach Paris.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Erwachsene, die am Spieleparcours teilnehmen wollen, zahlen für die Punktekarte fünf Euro, Kinder bis 12 Jahren 2,50 Euro. Ein Euro pro verkaufter Karte geht an die Hilfsorganisation Nestwärme. Organisiert wird der Tag von verschiedenen Vereinen und Einzelmitstreitern.

„Trier-Land spielt“ beginnt um 10 Uhr, um 10.30 Uhr stellen sich die teilnehmenden Gruppen in der großen Reithalle vor, um 11 Uhr beginnen die Mannschaftsspiele, bei denen die Zuschauer von der Tribüne aus zusehen können. Zwischen den Spielen präsentieren sich die Jugendfeuerwehr, die Reiter, der Tennisverein Trierweiler, die Tanzgruppe Euren und die Zumba-Abteilung des Sportvereins Sirzenich mit Vorführungen. Für 16 Uhr ist die Siegerehrung geplant, bei der das beste Team und die besten Einzelspieler ausgezeichnet werden.