| 06:58 Uhr

Zimmerbrand durch defekte Heizdecke - Zwei Verletzte

FOTO: Agentur Siko
Langsur/Metzdorf. In Metzdorf sind am Sonntagabend bei einem Zimmerbrand zwei Menschen verletzt worden. Auslöser des Brandes war eine defekte Heizdecke.

(siko) Zu dem Brand kam es am Sonntagabend gegen 22.20 Uhr in der Metzdorfer Uferstrasse in der Wohnung eines älteren Ehepaares. Eine Heizdecke entzündete sich vermutlich durch einen technischen Defekt, während die Eheleute im Bett schliefen. Sie bemerkten den Brand und konnten sich noch selbst aus der Wohnung retten. Noch bevor Rettungskräfte am Brandort eintrafen, gelang es ihnen noch, einen Teil des bereits angebrannten Bettzeugs ins Freie zu bringen. Beide erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Langsur und Metzdorf sowie der luxemburgischen Wehren aus Born, Herborn und Mertert-Wasserbillig konnte Schlimmeres verhindert werden. Sie hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20000 Euro. Außerdem im Einsatz waren der Malteser Hilfsdienst Welschbillig sowie die Polizeiinspektion Trier.