TuS Koblenz geht in Rostock unter: 9:0

TuS Koblenz geht in Rostock unter: 9:0

Mit einer Gala-Vorstellung hat Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock seine Aufstiegsambitionen untermauert. Das Team von Trainer Frank Pagelsdorf gewann am Sonntag 9:0 (3:0) gegen die TuS Koblenz und bleibt mit diesem Erfolg in dieser Saison im eigenen Stadion ungeschlagen.

Vor 11 500 Zuschauern trafen Orestes und Enrico Kern (je 2), sowie Kevin Schindler, Finn Bartels, Benjamin Lense, Robert Lechleiter und Andreas Richter (Eigentor) für die Rostocker, die nach dem dritten Saisonsieg auf Tabellenplatz 7 kletterten. Die Gäste enttäuschten auf ganzer Linie und rangieren nun auf Rang 14.