1. Region

Überfall auf dem Weg zur Disco

Überfall auf dem Weg zur Disco

Ein 28-jähriger Mann aus Bitburg ist in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags in Trier zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Zwei Männer hatten ihn zuvor angesprochen und angeboten, mit ihnen zur Diskothek "A1" zu fahren.

(red) Ein junger Mann, der laut Polizeiangaben am Sonntag gegen 4:15 Uhr noch von der Innenstadt in die Disco wollte, traf auf dem Hauptmarkt auf zwei weitere junge Männer. Diese wollten nach ihren Angaben ebenfalls dorthin und boten ihm an, ihn ihm Fahrzeug eines Freundes mitzunehmen. Hierzu müsste man aber zur Berufsbildenden Schule gehen. Dort angekommen wurde der junger Mann von einem der beiden Begleiter unvermittelt ins Gesicht geschlagen und zur Herausgabe seines hochwertigen Handys und Bargeldes gezwungen. Durch weitere Schläge und Tritte wurde er nicht unerheblich verletzt. Die Täter flüchteten anschließend wieder in Richtung Hauptmarkt.

Der Täter war ca. 25 Jahre alt, schlank, etwa 185cm groß, trug eine weiße Weste und eine dunkle Schirmmütze. Er sprach mit einem südosteuropäischen Akzent. Sein Begleiter war etwas jünger, ca. 175cm groß, hatte dunkle kurze Haare und war dunkel gekleidet. Dieser sprach mit einem saarländisch/pfälzischem Dialekt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Trier, 0651/9779-2290 entgegen.