Unfall bei Mülheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall bei Mülheim: Motorradfahrer schwer verletzt

MÜLHEIM. Schwer verletzt wurde ein 30-jähriger Motorradfahrer am Montagnachmittag auf der L158, als er mit seinem Motorrad stürzte. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Er und ein zweiter Kradfahrer waren von Monzelfeld in Richtung Mülheim unterwegs und überholten auf gerader Strecke vor einer Kurve einen PKW. Der erste Kradfahrer scherte nach dem Überholen problemlos wieder ein, der zweite sah einen entgegen kommenden LKW, geriet beim Einscheren ins Straucheln und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Er kam nach rechts von der Straße ab, stürzte und rutschte über einen Grünstreifen und einen Weg in ein Waldstück.

Mehr von Volksfreund