1. Region

Vandalen in der Baustelle

Vandalen in der Baustelle

Unbekannte haben in einer Baustelle auf der B53 in Höhe Enkirch (bei Traben-Trarbach) Schilder und Baustellenteile auf der Fahrbahn vereilt. Deswegen kam es am Montagmorgen zu einem Unfall.

Am Montagmorgen ereignete sich im Bereich Baustelle an der B 53 in Höhe der Ortschaft Enkirch ein Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer reagierte auf eine auf der Fahrbahn liegende Warnblink-Leuchte der Baustellenabsicherung und wollte anhalten, um diese zur Seite zu räumen. Noch bevor sein Fahrzeug zum Stillstand kam, überrollte er einen ebenfalls auf der Fahrbahn befindlichen Standfuß einer Warnbake.

Wie im weiteren Verlauf der Baustelle durch eine Polizeistreife festgestellt werden konnte, waren noch weitere Einrichtungen/Schilder der Baustellenabsicherung auf die Fahrbahn geworfen worden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich daraufhin, dass selbst das bloße Beseitigen von Verkehrseinrichtungen und Schildern bereits eine Straftat darstellt. Kommt es wie in dem vorliegenden Fall zur einer Gefährdung oder gar zu einer Schädigung, drohen empfindliche Geldstrafen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Zell, Tel. 06542-9867-0, Fax. 06542-9867-50, E-Mail: pizell@polizei.rlp.de