| 06:55 Uhr

Vergewaltigungs-Prozess: Urteil erwartet

 Foto: dpa
Foto: dpa FOTO: dpa
Trier. Im Vergewaltigungsprozess gegen einen 30 Jahre alten Mann aus dem Raum Wittlich fällt vor dem Trierer Landgericht vermutlich heute das Urteil. Die Staatsanwaltschaft wirft dem einschlägig vorbestraften Angeklagten vor, im Juli eine 41-jährige Frau brutal missbraucht zu haben.

(sey) Der Mann war erst wenige Wochen zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden – nach Verbüßung einer mehr als sechsjährigen Haftstrafe wegen Vergewaltigung. Deshalb droht ihm im aktuellen Prozess zudem die Sicherungsverwahrung. Dann bliebe er auch nach Verbüßung der Strafe auf unbestimmte Zeit weiter im Gefängnis.