1. Region

Verkehrsbehinderungen wegen Unfällen in Trierer Innenstadt

Verkehrsbehinderungen wegen Unfällen in Trierer Innenstadt

Zwei Unfälle in der Trierer Innenstadt haben mitten im Berufsverkehr für Staus gesorgt. Ursache war ein umgekippter Kran auf der Bonner Straße in Trier-West. Auch am anderen Moselufer gab es einen kleinen Verkehrsunfall am Georg-Schmitt-Platz.

(mc) Gegen 14.15. kippte ein von einem Fahrzeug gezogener Baukran unterhalb der Brücke an der Ampelkreuzung Kölner Straße/Bonner Straße um. Wegen der Bergung des schweren Baufahrzeugs musste die Bonner Straße für etwa eine Stunde voll gesperrt werden, Verkehrsbehinderungen und Rückstaus waren in der Innenstadt die Folge. Zudem gab es am Zurmaiener Ufer einen weiteren kleinen Verkehrsunfall. Verletzt wurde dabei niemand.