1. Region

Vier Verletzte bei Massenkarambolage auf der A 602

Vier Verletzte bei Massenkarambolage auf der A 602

Auf der A 602 sind am Montagmorgen gegen 7.05 Uhr zwischen Kenn und der Ehranger Brücke neun Fahrzeuge kollidiert. Vier Personen wurden leicht verletzt.

Im dichten Berufsverkehr kam in Fahrtrichtung Trier in Höhe der Ausfahrt Kenn der Verkehr kurz zum Stillstand. Auf der linken Fahrspur führte dies zunächst zu einem leichten Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Der nachfolgende dritte PKW konnte sein Fahrzeug noch abbremsen. Unmittelbar danach fuhren sechs weitere nachfolgende PKW, alle auf der linken Fahrspur, aufeinander auf. Ein PKW wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die andere Seite der Fahrbahn geschleudert. Nach Polizeiangaben wurden mindestens vier Insassen leicht verletzt und zunächst in die Krankenhäuser in Ehrang, sowie das Elisabethkrankenhaus in Trier gebracht. Fünf PKW mußten aufgrund der Beschädigungen abgeschleppt werden. Im Zuge der Räumungsarbeiten kam es zu teilweise erheblichen Behinderungen des Berufsverkehrs. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.