1. Region

Volksfreund-Jubiläumstour in Traben-Trabach: Drei Frauen im steilen Weinberg

Volksfreund-Jubiläumstour in Traben-Trabach: Drei Frauen im steilen Weinberg

Mehr als 135 Winzerinnen und Winzer haben am Samstag in Traben-Trarbach einen Chor gebildet und „Im weiten deutschen Lande“ gesungen. Der vom TV ausgelobte Gewinn, 1350 Euro, fließt in die Skateranlage.

„Die Drei von der Tankstelle“, „Drei Mann in einem Boot“, „Drei Männer im Schnee“: Diese Filmklassiker flimmern regelmäßig über die Fernsehschirme. Schon einmal was von „Drei Frauen im Weinberg“ gehört? Diesen Film gibt es (noch) nicht. Das Drehbuch könnte im Herbst geschrieben werden. Die Traben-Trarbacher Stadtbürgermeisterin Heide Pönnighaus, TV-Geschäftsführerin Inga Scholz und TV-Chefredakteurin Isabell Funk wollen bei der Weinlese im Steilhang helfen. Freiwillig, denn da Traben-Trarbach bei der TV-Jubiläumstour die Stadtwette gewonnen hat, müsste die Stadtbürgermeisterin ihren Einsatz nicht einlösen. Sie werde es trotzdem tun, versichert sie. Und Scholz und Funk sind dabei.

Die vielen Besucher, über den Abend verteilt dürften es 2500 sein, sind Zeugen eines besonderen Moments. Weit mehr als die erforderlichen 135 Winzerinnen und Winzer in Tracht bauen sich vor der Bühne auf und singen „In weitem deutschen Land“, das Lied, das in der Stadt vor mehr als 150 Jahren zur Moselhymne ausgerufen wurde. Wette gewonnen und 1350 Euro dazu. Was damit geschieht, erläutert die Stadtbürgermeisterin. Für die neue Skateranlage im Stadtteil Traben wird ein Gerät angeschafft. Es sind nicht nur Einheimische, die an dem lauen Spätsommerabend am Trarbacher Moselufer feiern. Viele Urlauber sind gekommen, weil auch der „Fröhliche Weinmarkt“ lockt. Weinfreunde und TV-Freunde werden zu einer fröhlichen Menge. Zur guten Laune tragen die Kinder-Jazztanzgruppe des VfL Traben-Trarbach, die Band „The Vibes“ und der Gefangenenchor Traben-Trarbach bei.

Die 18 Sänger in ihren neuen Winzerkitteln helfen auch mit, die Stadtwette zu gewinnen. „Die alten Kittel haben wir für Leute mitgebracht, die an der Wette teilnehmen möchten, aber nichts Passendes haben“, erläutert Vorsitzender Otto Zender dem TV. „The Vibes“ gastieren zum ersten Mal in Traben-Trarbach, obwohl einige der elf Mitglieder von dort kommen. Die 2008 gegründete Band heizt mächtig ein.

Die Besonderheiten der Stadt stellen die Stadtbürgermeisterin, der aus Traben-Trarbach stammende Schauspieler Stefan Bockelmann und der Winzer Harald Peifer im Gespräch mit TV-Redakteur Winfried Simon heraus. „Ich kann da wohnen, wo andere Urlaub machen“, erläutert Bockelmann, der am Vortag seinen 34. Geburtstag feierte. Er kommt regelmäßig in seine Heimatstadt, wo er noch das Amt des Karnevalspräsidenten innehat.