1. Region

Von einfachen Landunterkünften zum Qualitätstourismus

Von einfachen Landunterkünften zum Qualitätstourismus

Der Verein NatUrlaub hat die die Urlaubshöfe 2010 ausgezeichnet. In der Kategorie "Winzerhof" siegte das Ferienweingut Keifer in Bernkastel- Kues, den Titel in der Kategorie "Bauernhof" erhielt das Hofgut Sachsen-Wagner in Geichlingen.

Die Urlaubshöfe in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind mit der vergangenen Saison zufrieden und entsprechen auch mit ihrer positiven Erwartung für die Zukunft dem Bundestrend. "Wir haben die Jahre der Schnäppchenjäger überstanden, und aus unseren einfachen Landunterkünften sind komfortable, moderne Gästezimmer und Ferienwohnungen mit vielfältigem Angebot geworden, " erklärte der 1. Vorsitzende des Vereins NatUrlaub auf Winzer- und Bauernhöfen Harald Geiß im Rückblick auf das Urlaubsjahr 2009.

Um besondere Anstrengungen von Anbietern in diesem Bereich hervor zu heben und als Vorbild und Ansporn für andere Betriebe bekannt zu machen, prämiert der Verein einmal im Jahr in den Kategorien Ferienbauernhof und Ferienwinzerhof den "Urlaubshof des Jahres". Die Auszeichnungen für 2010 überreichte jetzt in Geichlingen der Direktor der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Alfons Schnabel.

Sieger Winzerhof: Ferienweingut Keifer in Bernkastel- Kues
Eine Idylle inmitten der Natur. Die besondere Symbiose von Wohlfühlen und Weingenuss hat die Jury überzeugt. Den Weinbau live erleben, im Weinberg, im Kelterhaus, im Fasskeller. Wer Lust nach mehr verspürt, steigt hinab in den Fasskeller und lässt sich informieren, "vom Werden des Weins." Wohlfühlen von Anfang an in großzügigen Ferienwohnungen und besonderen Themenzimmern, alle mit 5 Sternen bewertet. Im mediterran gestalteten Frühstücksraum ist das reichhaltige Frühstückbuffet angerichtet und kann gerne auch auf der sonnigen Terrasse genossen werden. Infos: www.ferienweingut-keifer.de

Sieger Bauernhof: Hofgut Sachsen-Wagner, Familie Wagner in Geichlingen

Der denkmalgeschützte Hof an der Luxemburger Grenze vereint historisches Gemäuer mit komfortablem, modernem Ambiente. Das ausschließlich mit Naturstoffen renovierte 5-Sterne-Haus bietet gesunden Wohnkomfort auf höchstem Niveau. Gemütliche Sitzecken am Kaminfeuer, Sauna, Whirlpool oder die große Tenne strahlen im besonderen Flair. Sich mit hofeigenen Spezialitäten verwöhnen lassen, eine unbeschwerte Zeit verbringen und neue Energie tanken, im Hofgut "Alt Modling" ein Leichtes. www.eifel-natur.de.

Großen Respekt vor der Leistung der Betriebsleiter bekundete Landrat Joachim Streit: "Bleiben Sie auf dem Gleis, denn der Weg ist richtig und gut." Kreisbeigeordneter Kohl, die Verbandsbürgermeister Ulf Hangert, Norbert Schneider, Patrick Schnieder MdB und Michael Billen MdL freuten sich über das fantastische Angebot und die Warmherzigkeit auf den Höfen.

Verein NatUrlaub wählt neuen Vorstand
Harald Geiß wurde als 1. Vorsitzender bestätigt und zu seinem Stellvertreter Rudolf Kopp gewählt.

Die Regionsvertreter:
Mosel: Maria Gietzen, Günter Thielen, Margret Steffen, Monika Becker-Esseln, Stellvertreter Marie-Theres Heß
Westerwald: Herr Lichius, Stellv. Waltraud Kalb
Pfalz: Friedrich Kost, Stellv. Sonja Doll
Eifel: Johanna Heyen, Brigitte Hoffmann, Stellv. Karin Weires
Rheinhessen: Ulla Bernhard-Räder Stellv. Dagmnar Saulheimer
Saarland: Klaus Johannes, Stellv. Christine Laub
Hunsrück: Hildegard Engelmann, Stellv. Guido Conrath