Von wegen Ferien: An Wittlicher Schulen wird gebaut

Wittlich · Ferienzeit ist Bauzeit in den Schulen. Der Landkreis Bernkastel-Wittlich investiert mehr als eine Millionen Euro allein in Wittlicher Schulen.

 Trister Waschbeton und marode Fenster: So präsentiert sich derzeit die Berufsbildende Schule in Wittlich. TV-Foto: Harald Jansen

Trister Waschbeton und marode Fenster: So präsentiert sich derzeit die Berufsbildende Schule in Wittlich. TV-Foto: Harald Jansen

(mai) Die Berufsbildende Schule in Wittlich wird derzeit für 835.000 Euro saniert. Mit rund 1800 Schülern ist sie die größte Schule im Landkreis Bernkastel-Wittlich. Die energetische Sanierung, gefördert im Rahmen des Konjunkturprogramms II, wird dort fertiggestellt. Zudem werden die Trinkwasserversorgung und die Toiletten saniert und die Eingänge behindertengerecht umgebaut.

Am Cusanus-Gymnasium wird eine Mensa eingerichtet und die Toiletten werden ebenfalls saniert. Kosten: 240.000.Euro.

Im nach Wengerohr verlegten Teil des Peter-Wust-Gymnasiums wird ein neuer naturwissenschaftlicher Raum eingerichtet. Die Kosten werden auf rund 70.000.Euro geschätzt.