1,82 Promille: Mann fährt gegen Schild

1,82 Promille: Mann fährt gegen Schild

Ein 24-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Daun ist in der Nacht zu Samstag in Gerolstein gegen ein Verkehrsschild gefahren. Nach Angaben der Polizei stand er unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Ein Schnelltest habe einen Wert von 1,82 Promille ergeben, teilt die Polizeiinspektion Daun mit. Am Auto des jungen Mannes entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro, sein Führerschein wurde sichergestellt. redvolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund