1. Region
  2. Vulkaneifel

100 000 Euro für die Burg Lissingen

Investitionen : 100 000 Euro für die Burg Lissingen

(mh) Der Bund fördert die Sanierung der Burg Lissingen mit 100 000 Euro aus den Mitteln des Denkmalschutz-Sonderprogrammes. Der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder hat Burgherr Günter Lipperson bei der Zuschussanfrage unterstützt.

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat nun die Mittel freigegeben. Mit dem Geld sollen die westlichen Stallgebäude der Burg Lissingen saniert werden.