15-Jährige bei Unfall mit Roller verletzt

Daun/Mehren. (red) Eine 15-Jährige ist bei einem Unfall am späten Donnerstagnachmittag verletzt worden. Das Mädchen saß hinter dem 16-jährigen Fahrer auf einem Roller, als dieser auf der Bundesstraße 421 zwischen Daun und Mehren in einer Rechtskurve auf nasser Fahrbahn ins Rutschen kam und im Straßengraben landete.

Während der Fahrer unverletzt blieb, musste die 15-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden.