1. Region
  2. Vulkaneifel

200 Helfer für 1000 Maare-Mosel-Läufer

200 Helfer für 1000 Maare-Mosel-Läufer

Bei der größten Laufveranstaltung im Vulkaneifelkreis geht es weiter familiär zu. Landschaftslaufstrecken zwischen Daun, Mehren, Schalkenmehren und Gillenfeld und Vieles mehr sollen am 29. August beim vom Volksfreund-Laufportal präsentierten Maare-Mosel-Lauf mehr als 1000 Läufer und andere Gesundheitssportler anlocken.

Ellscheid. Eigentlich dürften Inge Umbach die guten Anmeldezahlen nicht überraschen. In den großen Laufzeitschriften, von Deutschlands ältester, der Spiridon, bis zur größten, der Runner's World, hat die Organisationsleiterin des Maare-Mosel-Laufs Anzeigen schalten lassen. Auf sechs Marathonmessen, beispielsweise in Bonn und Luxemburg, war sie mit den Vulkanläufern aktiv. Zehntausende Laufflyer hat die von Umbach gegründete Läufergruppe verteilt, unzählige Plakate aufgehängt.Und trotzdem staunt Umbach: Ein Drittel Läufer mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Rekordjahr 2012, als 1197 Läufer das Ziel erreichten, haben sich bereits für den Maare-Mosel-Lauf angemeldet. Vor drei Jahren lagen vier Wochen vor der Veranstaltung 252 Startnummernanträge vor. Am 31. Juli waren es bereits 333 aus ganz Deutschland und neun weiteren Nationen. Der Renner ist zwar weiterhin der Halbmarathon (siehe Programm).Umbach macht aber einen weiteren Trend aus: "Die Gesundlandstrecke hat einen guten Zuspruch - vor allem überregional." Ohne Wettkampfdruck rund sieben Kilometer durch Wälder und über Feldwege von Mehren nach Gillenfeld laufen, walken oder gehen, kommt an. Zumal in der sogenannten Laufoase in Ellscheid (ein großer Garten unter anderem mit Lehmtretbecken, Barfußlaufpfad und Balancierwippe) eine Pause mit Verpflegung eingeplant werden kann. Dazu gibt es die Möglichkeit, sich beispielsweise auf Heuballen massieren zu lassen, seine Lungenfunktion oder seinen Gleichgewichtssinn testen zu lassen. Mitmachen will auch wieder die Gesundland-Botschafterin und Fernsehmoderatorin Heike Boomgaarden.Weil wie Halbmarathon- und Gesundlandstrecke alle Wettbewerbe des Maare-Mosel-Laufs auf Punkt-zu-Punkt-Strecken ohne Rundendrehen ausgetragen werden, ist der personelle und logistische Aufwand groß. Rund 100 Vulkanläufer, der Förderverein der Gillenfelder "Schule am Pulvermaar", dazu alle Freiwilligen Feuerwehren der Orte an der Strecke, insgesamt rund 200 Ehrenamtliche, sind im Einsatz. Acht Busse pendeln von Gillenfeld zu den Startorten. Zehn Versorgungsstationen für die Läufer sind an den Strecken fest eingeplant. "Wenn es sehr warm werden sollte, gucken wir, dass es alle drei Kilometer Wasser gibt", erklärt Umbach. Viel Flüssigkeit gibt es auch für die schnellsten Frauen und Männer über zehn Kilometer und im Halbmarathon, die in Nürburgquelle aufgewogen werden.Mehr zum Thema Laufen im Internet:volksfreund.de/laufenExtra

Seit der Eröffnung des Maare-Mosel-Radwegs 1998 wird der gleichnamige Lauf veranstaltet. Zunächst über elf Kilometer vom Dauner Bahnhof nach Gillenfeld mit überschaubaren 75 Teilnehmern. Die Popularität stieg vor 13 Jahren mit der Einführung des Halbmarathons. Um auf 21,1 Kilometer zu kommen, führt die Strecke zweimal vom Maare-Mosel-Radweg ab: ans Schalkenmehrener Maar und am Naturschutzgebiet Mürmes vorbei. Die 1000-Teilnehmer-Marke (im Ziel) wurde erstmals 2012 überschritten. Organisiert wird die größte Vulkaneifel-Laufveranstaltung von Inge Umbach mit den Vulkanläufern in Kooperation mit Gesundland Vulkaneifel unter der Schirmherrschaft des Dauner Verbandsgemeinde-Bürgermeisters Werner Klöckner. teuExtra

17 Uhr: Gesundland-Strecke (7 km ohne Zeitmessung, Start: Gewerbegebiet Mehren); 17 Uhr: Mädchen U12; 17.15 Uhr: Jungen U12 (jeweils Jahrgänge 2004 und jünger, 800 Meter); 17.30 Uhr: Jugend (Jahrgänge 2000-03, 1600 Meter, Starts jeweils Gillenfeld Radweg); 17.45 Uhr: 10 km und 7 km mit Walking (Schalkenmehren); 17.50 Uhr: Bambini (300 Meter, Jahrgänge 2008 und jünger, Gillenfeld); 18 Uhr: Halbmarathon (21,1 km, Daun-Boverath). Anmeldungen online bis 23. August ( <%LINK auto="true" href="http://www.maaremosellauf.de" class="more" text="www.maaremosellauf.de"%> ) und mit Startnummernausgabe vom 24. bis 27. August in der Laufschule Schritt für Schritt in Ellscheid, Birkenweg 3, am 28. August (14-18 Uhr) im Foyer der Volksbank RheinAhrEifel in Daun, am 29. August nur in Gillenfeld.teu