240 Kinder zu Gast im Natur- und Erlebniszentrum

240 Kinder zu Gast im Natur- und Erlebniszentrum

Viele Kinder aus der Vulkaneifel haben 2010 das Natur- und Erlebniszentrum in Darscheid genutzt und wichtige Dinge rund um Flora und Fauna erfahren.

Darscheid. (red) Rund 240 Kinder, Jugendliche und ehrenamtliche Betreuer haben im Laufe des Kalenderjahres im Naturerlebniszentrum Darscheid/Vulkaneifel im Rahmen der Ferienaktionen der Vogelschutzgruppe Darscheid und der Verbandsgemeindejugendpflege Daun einen kleinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet. Beim Arbeiten im Garten, auf dem Feld und im Wasserbiotop haben sie Lebensräume für Tiere und Pflanzen geschaffen und in der Küche gelernt, wie man frisch geerntete Produkte direkt verwerten kann. In den Schulferien haben die Kinder jeweils in verschiedenen Gruppen die Tage im Freien verbracht. Während in den Osterferien Kinder in den Hochbeeten Kartoffeln, Zuckererbsen und Erdbeeren angebaut haben, hieß es in den Sommerferien das Obst und Gemüse zu ernten. Besonders für die Kinder, die bereits im Frühjahr dabei waren, war das ein Erlebnis. Die frisch geernteten Kartoffeln wurden auch verwertet und vom Kochlöffelteam zu Kartoffelsalat und Bratkartoffeln verarbeitet.

In den Herbstferien haben dann 57 Kinder eine Woche lang in den verschiedenen Gruppen am Teich einen Steg und Zäune gebaut.

Mehr von Volksfreund