28 Züchter zeigen Federvieh

28 Züchter zeigen Federvieh

Hillesheim. (fs) Die 28 Aussteller, die aus der ganzen Eifel, aus Trier sowie Nordrhein-Westfalen und dem Nachbarland Belgien gekommen waren, boten bei der Rassegeflügelschau in Hillesheim eine reichhaltige Palette von Tauben, Hühnern sowie Ziergeflügel wie Fasanen und Putern.



Groß ist der Aufwand für den Auf- und Abbau der zweitägtigen Schau des Rassegeflügel-Zuchtvereins (RGZV), bei der auch das eine oder andere Federvieh den Besitzer wechselt. Schüler Marcel Wick aus Oos ist besonders von den vielen Taubenarten fasziniert.

Bei der Prämierung erhielt Eberhard Dürer aus Euskirchen den ersten Preis, Zuchtwart Schmitz-Hillebrecht, Gerolstein, belegte den zweiten Platz, Horst Kunze aus Hinterweiler wurde Dritter und zusätzlich noch Vereinsmeister. Die Mitglieder des RGZV Hocheifel waren vor allem begeistert über die vielen Kinder unter den Besuchern, die bei freiem Eintritt alles genau betrachteten und wie Jasmin Surges aus Prüm die Geräusche der Tiere "cool" fanden.

Mehr von Volksfreund