| 21:39 Uhr

2spbi_Eifelquerbahn_0105

Gerolstein. Am 1. Mai startet die Eifelquerbahn in die Saison. "Die Weichen für eine gute Saison sind gestellt", freut sich Jörg Petry, Geschäftsführer der Vulkaneifel-Bahn. Mehr als 800 Fahrgäste nutzten bereits am Osterwochenende die roten Schienenbusse der Eifelquerbahn für ihren Ausflug.

Ab 1. Mai sind die Schienenbusse wieder regelmäßig im Einsatz. Bis 31. Oktober werden die "roten Brummer" wieder an Wochenenden und Feiertagen im Zwei-Stunden-Takt auf dem Streckenabschnitt Gerolstein-Daun-Ulmen-Kaisersesch unterwegs sein. Ausführliche Informationen zum Fahrplan und Preisen im Internet unter www.eifelquerbahn.de und direkt bei der Vulkan-Eifel-Bahn-Betriebsgesellschaft mbH (VEB), Telefon 06591/94998710, E-Mail: info@veb.de. Foto: privat