1. Region
  2. Vulkaneifel

35 Jahre älter als gedacht

35 Jahre älter als gedacht

Ihren "richtigen" Geburtstag feiert die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Bongard mit einem großen Fest am Samstag und Sonntag. Am Sonntagmittag stehen die Jugendfeuerwehren des Landkreises Vulkaneifel im Mittelpunkt, denn Bongard ist Ziel der jährlichen Sternwanderung.

Bongard. Überraschung bei der Feuerwehr Bongard: Wenige Tage vor der jüngsten Jubiläumsfeier im Jahre 2002 - damals wurde das 75. Jubiläum gefeiert - hatte der stellvertretende Wehrführer Willi Krämer nach tagelangem Suchen bisher nicht bekannte Dokumente über die Feuerwehr Bongard im Archiv des Rathauses der Verbandsgemeinde Kelberg gefunden.Diese beglaubigten Dokumente belegen, so Krämer, dass es bereits im Jahre 1892 in Bongard eine Feuerwehr gegeben hat und man eigentlich im Jahr 2002 das 110. Jubiläum hätte feiern können. Also ist die Feuerwehr 35 Jahre älter als gedacht. Leider sei diese Information für das damalige Jubiläum zu spät gekommen. Und umso schöner sei es für die Wehrleute, in diesem Jahr das 115. Jubiläum feiern zu dürfen. Das Fest wird am Samstag und Sonntag rund um das Bürgerhaus Bongard veranstaltet. Die FFW Bongard lädt dazu ein.Sonntagnachmittag steht im Zeichen der Jugend

Die Jubiläumswehr zählt heute 23 Aktive und sieben Mitglieder in der Altersabteilung. Das Durchschnittalter der aktiven Wehrleute beträgt 41 Jahre. Wie bei vielen Feuerwehren, so wird auch die FFW Bongard zunehmend mit dem Problem fehlenden Nachwuchses konfrontiert. Die Gründung einer Jugendfeuerwehr war nahe liegend. Und so fand im April 2004 die Gründungsversammlung der Jugendfeuerwehr Bongard/Bodenbach statt. 30 Jugendliche aus den Orten Bongard, Bodenbach, Borler und Gelenberg gehören mittlerweile dieser Gemeinschaft an. Zwei Jugendliche sind inzwischen in die aktive Wehr gewechselt.Beim Jubiläumsfest steht der Sonntagnachmittag ganz im Zeichen der Jugend, denn Bongard ist Ziel der Sternwanderung der Jugendfeuerwehren des Kreisjugendfeuerwehrverbandes Vulkaneifel. Der Erlös der Sonntagsveranstaltung kommt der Jugendfeuerwehr Bongard/Bodenbach zugute. Jubiläums-Programm: Samstag, 16. Juni: 20 Uhr Empfang der Gastwehren, Grußworte und anschließend Tanz mit dem Uessbach-Duo. Sonntag, 17. Juni: 8.45 Uhr Einsegnung des Tragkraftspritzenfahrzeuges und anschließend Festgottesdienst; 10 Uhr Frühschoppen mit dem Fanfarenzug der FFW Kelberg; 12 Uhr Eintreffen der Jugendfeuerwehren/Ziel der Sternwanderung, 14 Uhr Dorfrallye der Jugendfeuerwehren, 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen und Ausklang.