Verwaltung: 40 Dienstjahre: Als Polizist und als Landrat

Verwaltung : 40 Dienstjahre: Als Polizist und als Landrat

(red) Ein Ereignis, das nicht alle Tage daherkommt: das 40-jährige Dienstjubiläum. Das hat nun der Landrat des Kreises Vulkaneifel, Heinz-Peter Thiel, feiern können. Nach 33 Jahren Polizeidienst des Landes Rheinland-Pfalz mit den Schwerpunkten Verbrechensbekämpfung in der Organisierten Kriminalität, Krisenmanagement von Präventionskonzeptionen zu Amoklagen sowie als Leiter der Polizeiinspektion Daun wurde er im Dezember 2012 zum neuen Landrat des Kreises Vulkaneifel urgewählt, am 1. April 2013 trat er das Amt an.

Der 56 Jahre alte Mürlenbacher ist landesweit der einzige parteilose Landrat.

Das Dienstjubiläum wurde mit  Vertretern aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik sowie aus Wirtschaft und Gesellschaft gefeiert.

Nach Daun gekommen waren unter anderem Randolf Stich, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Innenministerium, der Thiel die offizielle Jubiläumsurkunde überreichte.

Neben ADD-Präsident Thomas Linnertz gratulierten auch der Landrat des Kreises Trier-Saarburg, Günter Schartz, als Vorsitzender des Landkreistags Rheinland-Pfalz sowie Bürgermeister der Verbandsgemeinde und weitere Vertreter aus der Kommunalpolitik.

Mehr von Volksfreund