46-jähriger Motorradfahrer stirbt auf der L 10 bei Nohn

46-jähriger Motorradfahrer stirbt auf der L 10 bei Nohn

Nohn. (red) Tödlich verletzt wurde ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag gegen 16.05 Uhr auf der Landesstraße 10 zwischen Nohn und Hoffeld (Kreis Ahrweiler). Der 46-Jährige aus dem Raum Essen war mit einer Gruppe in Richtung Nordrhein-Westfalen unterwegs.

An der Einmündung zur L 69 wollten die Motorradfahrer nach links in Richtung Ahrdorf (Kreis Euskirchen) abbiegen.

Die ersten Fahrer hielten ihre Zweiräder wegen Gegenverkehr an. Der 46-Jährige hatte dies möglicherweise zu spät bemerkt. Er bremste sein Motorrad so stark ab, dass er stürzte, gegen ein Motorrad rutschte und anschließend mit einem entgegenkommenden Auto und einem weiteren Motorrad zusammenstieß. Dabei erlitt der gestürzte Motorradfahrer schwerste Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle starb.

Ein weiterer Motorradfahrer erlitt erhebliche Beinverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme und zur Erstellung eines Gutachtens war die L 10 vorübergehend gesperrt.

Mehr von Volksfreund