500 Trekkerfahrer messen sich im Geschicklichkeitsfahren

500 Trekkerfahrer messen sich im Geschicklichkeitsfahren

Gillenfeld. Perfekt ausbalanciert: Daniel Wingert aus Sehlem hat seinen aus dem Baujahr 1955 stammenden Kramer K-15 (15 PS, 1250 Kubikzentimeter) voll im Griff. Die Disziplin auf der Wippe löste er mit Bravour.

Die Schlepperfreunde Pulvermaar Gillenfeld waren erneut Anziehungsmagnet für Oldtimerfreunde aus Eifel, Mosel und Hunsrück. Mit mehr als 500 Teilnehmern haben sie die Rekordmarke aus dem Vorjahr geknackt und nehmen das als weiteres Motiv für ein erneutes Treffen im nächsten Jahr. Sieben aus je drei Mann bestehende Teams beteiligten sich an der sogenannten Schlepperolympiade. Der Gillenfelder Peter Mais absolvierte als erster den Wettbewerb und legte mit seinem Eicher Schmalspur aus 1975 eine für die Konkurrenten unerreichbare Zeit vor und gewann unangetastet. Hoch zufrieden war Vereinsvorsitzender Peter Lauer über die Besucherzahlen; allein am Samstag zählte er rund 1800 Besucher. (kik)/TV-Foto: Klaus Kimmling

Mehr von Volksfreund