1. Region
  2. Vulkaneifel

5000 Euro: Zahngoldspende geht an Westeifel Werke

Soziales : 5000-Euro-Spende für Westeifel-Werke

(red) Die Praxis Dr. Axel Cloeren aus Gerolstein hat im Rahmen der Aktion „Zahngold für soziale Zwecke“ eine Spende an die gemeinnützigen Westeifel-Werke (WEW) übergeben. Von 5000 Euro aus Zahngoldspenden von Patienten sollen die ehemaligen Räume des Box-Clubs in Gerolstein angemietet und mit Sportgeräten ausgestattet werden.

Wegen der Corona-Pandemie gibt es am WEW-Standort Gerolstein aktuell keine Räume für Sport: Die Turnhalle dient dort als Speisesaal. „Mit Hilfe dieser finanziellen Unterstützung haben wir nun die Möglichkeit, unser begleitendes Angebot im Sportbereich wieder zu er­weitern“, sagt Jürgen Morbach, Prokurist der Westeifel-Werke, und freut sich. „Dabei ist es unser Ziel, die Fitness und Mobilität der Menschen mit Be­hinderung so lange wie möglich zu erhalten.“ Das Foto wurde vor der Corona-Pandemie aufgenommen. Foto: Archiv/Westeifel-Werke