53-Jährige steht wegen Diebstahls in Wittlich vor Gericht

53-Jährige steht wegen Diebstahls in Wittlich vor Gericht

Eine Frau soll im September vergangenen Jahres zwei Mal in Gebäude in Orten in der Verbandsgemeinde Daun eingebrochen worden sein. Dafür muss sich ab Donnerstag vor dem Amtsgericht in Wittlich verantworten.

Wittlich. Die Staatsanwaltschaft Trier wirft der 53 Jahre alten Angeklagten besonders schweren Einbruchsdiebstahl und Sachbeschädigung in zwei Fällen vor. Ein Mal soll es aber nur bei versuchtem Diebstahl geblieben sei. Nach Informationen des Amtsgerichts in Wittlich soll die Frau im September vergangenen Jahres in ein Gebäude in einem Ort in der Verbandsgemeinde Daun eingedrungen sein. Dort habe sie unter anderem einen Tresor aufgebrochen. Sie habe gefundene Lebensmittel verzehrt, aber keine Wertgegenstände entwendet, heißt es in der Anklageschrift.
Im gleichen Monat soll sie in ein weiteres Gebäude eingedrungen sein. Dort soll sie gewaltsam Schränke und Schubladen geöffnet, und 60 Euro Bargeld mitgenommen haben.
Die Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht beginnt am Donnerstag, 18. Dezember, um 9 Uhr in Saal 1 des Amtsgerichtsgebäudes in Wittlich.

Mehr von Volksfreund