1. Region
  2. Vulkaneifel

Corona: 59 Infizierte in der Vulkaneifel am Mittwoch

Corona : 59 Infizierte in der Vulkaneifel am Mittwoch

Auch am Mittwoch ist die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Landkreis Vulkaneifel weiter angestiegen. Seit dem Vortag sind sieben weitere Fälle hinzugekommen. Damit erhöht sich die Anzahl der bisher positiv getesteten Personen mit Wohnsitz im Vulkaneifelkreis auf 59. Aus der häuslichen Isolation beziehungsweise Quarantäne konnten  bislang insgesamt 21 Personen als geheilt entlassen werden, davon eine Person am Mittwoch.  Die Anzahl der aktuell an Covid-19 erkrankten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel beläuft sich somit derzeit auf 38.

Vier davon mussten bisher stationär im Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth in Gerolstein behandelt werden.

Eine dieser vier Personen konnte wieder in häusliche Quarantäne entlassen werden, so dass  drei Personen von den 38 im Landkreis Vulkaneifel  erkrankten Personen in stationärer Behandlung sind.