1. Region
  2. Vulkaneifel

75-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

75-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Nach Mitteilung der Polizeiinspektion Daun hat sich am Freitagmittag auf der Landesstraße 28 in einem Waldstück zwischen Daun-Steinborn und Kirchweiler ein Unfall ereignet, bei dem ein Fahrer verletzt worden. Der Fahrer eines Lastwagens habe am Fahrbahnrand mit eingeschalteten Licht und Warnblickanlage angehalten, um die Einfahrt in einen Waldweg zu überprüfen.

Zu diesem Zeitpunkt sei die Sicht durch Nebel stark eingeschränkt gewesen, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Ein 75 Jahre alter Mann aus der Verbandsgemeinde Gerolstein habe gerade den Lastwagen passieren wollen, als ein 23-Jähriger mit seinem Auto auffuhr. Das Fahrzeug des 75-Jährigen sei auf den LKW aufgeschoben worden. Dabei sei der Mann so stark verletzt worden, dass er vom DRK-Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste.
An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die beiden PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt sei ein Sachschaden von mehr als 10 000 Euro entstanden, berichtet die Polizei. red