1. Region
  2. Vulkaneifel

76-jähriger mit Corona infizierter Vulkaneifeler gestorben

Corona-Pandemie : Ein weiterer Todesfall im Vulkaneifelkreis

Wie das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel mitteilt, ist ein 76-jähriger Patient, der mit dem Coronavirus infiziert war, verstorben. Dem Amt wurde am Montag kein weiterer neuer positiver COVID-19 Fall gemeldet.

Damit bleibt es bereits seit Samstag, bei der Zahl von 118 bestätigten Fällen. Aus der häuslichen Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes bislang insgesamt 107 Menschen entlassen werden, weil sie als genesen gelten.