1. Region
  2. Vulkaneifel

80 000 Jahre alt: Meerfelder Maar wird besichtigt

80 000 Jahre alt: Meerfelder Maar wird besichtigt

Die Kulturlandschaftsführer Eifel und die Gästeführer Eifel bieten im Natur- und Geopark Vulkaneifel eine besondere Samstagsreihe an: "Die geheimnisvollen 13 - zwölf Maare und ein Kratersee". Neu ist, dass keine Anmeldung erforderlich ist.

Hotels und andere Beherbergungsbetriebe beteiligen sich an der Finanzierung des neuen Angebots. Zum Auftakt geht es ans Meerfelder Maar. Es ist etwa 80 000 Jahre alt und 18 Meter tief.
Treffpunkt am Samstag, 2. Mai, ist am Parkplatz Meerfelder Maar Ost, Patenschafts-Gastgeber ist die Jugendherberge Manderscheid. Das Gästeführerteam besteht aus Ernst Cleven, Gaby Reuter und Michael Breuer. red